Die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten. Das Tomatenmark hinzufügen…

Zutaten

Für 4 Personen

  • 2 rote Zwiebeln
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 4-5 Salbeiblätter
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 100 ml Gold Ochsen Hefeweizen Hell
  • 300 g Crème fraîche
  • 1 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Salz

Zubereitung

Die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten. Das Tomatenmark hinzufügen. Die Salbeiblätter waschen, trocken tupfen, klein schneiden und dazugeben. Sobald die Zwiebelringe glasig werden, den Balsamico dazu gießen, kurz darauf Gold Ochsen Hefeweizen Hell. Crème fraîche einrühren, mit Pfeffer und Salz würzen und die Sauce kurz aufkochen. Anschließend etwa 10 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.

Diese Sauce wird am besten warm zu Grillgemüse, Fisch oder hellem Fleisch serviert, lässt sich aber auch kalt genießen.

Quelle: Dicker, Barbara & Kurz, Hans (2020). Biergrillen: 100 Rezepte rund um Grill und Gerstensaft (1. Aufl.). ars vivendi verlag, S. 31

Weitere leckere Rezepte

PA_admin
Author: PA_admin

0

Start typing and press Enter to search