Häufig gestellte Fragen

Was Gold Ochsen Fans wissen möchten

Was wollten Sie schon immer über Gold Ochsen wissen? Wir haben Sie aufgefordert uns Fragen zu stellen: Sowohl spannende Fragen als auch interessante Antworten kamen dabei heraus. Sehen Sie selbst! Sie haben auch eine Frage an uns? Dann schreiben Sie uns doch an marketing@goldochsen.de

Rund um unser Bier

Welche Biersorte wird am meisten produziert?

Am meisten wird unser Gold Ochsen Original produziert und es ist somit das bekannteste Bier von uns.

Warum ist euer Gold Ochsen Original das beliebteste Bier von Gold Ochsen?

Das Original ist für uns wie das Ulmer Münster für Ulm. Nicht wegzudenken. Jeder Ulmer wird von klein auf damit konfrontiert. Das Original ist das Synonym für die „Halbe“ und damit unsere Hauptsorte.

Wie viel Liter Gold Ochsen Original braut ihr an einem Tag?

Wir brauen im Schnitt circa 115.000 Liter, es ist das berühmteste aus der Familie der Gold Ochsen Biere.

Ist der Geschmack des Gold Ochsen Original schon immer derselbe?

Unser Gold Ochsen Original schmeckt schon immer so, wir brauen nach einem jahrhundertealten Rezept. Und genau diesen Geschmack schätzen unsere zahlreichen Bierliebhaber.

Warum ist Fassbier teurer als Flaschenbier?

Fassbier ist teurer, da hochwertige Schankanlagen notwendig sind um das Bier in die Fässer abzufüllen. Ein weiterer Grund ist die kostenintensive Wartung und Reinigung der Anlagen.

Wie viele Sorten Gold Ochsen gab es im Laufe des letzten Jahrhunderts?

Wir schätzen, dass es ungefähr 8-10 verschiedene Sorten gab. Das ist weniger als heute, da keine alkoholfreien Biere, Jahrgangsbiere und Biermischgetränke angeboten wurden.

Experimentiert ihr auch manchmal, um neue Kreationen zu entdecken?

Ja, sicher. Durch die vielen Verkostungen werden natürlich neue Ideen geboren, wie beispielsweise unser stark limitierter Weizenbock.

Wie schafft ihr es, euer Kristallweizen so unglaublich gut zu machen?

Ausgewählte beste Rohstoffe, die feine obergärige Gold Ochsen Hefe, die veredelnde Filtration und viel Erfahrung ergeben dieses wunderbare Kristallweizen. Unser Kristallweizen erhielt deswegen beim World Beer Cup 2014 in Denver/USA den Gold Award in der Kategorie 51 “German-Style Pale Wheat Ale”.

Warum ist OXX Lager nicht mehr in den grünen Flaschen?

Das hat einen ganz einfachen Grund: Die braune Flasche schützt das Bier besser gegen qualitätsmindernde Einflüsse, wie UV-Wellen aus dem Licht. UV- Strahlung zersetzt nämlich Hopfenbitterstoffe und darunter leidet der Geschmack. Hier könnt ihr unser OXX Lager erwerben.

Was genau sind Jahrgangsbiere und wie entstehen sie?

Jahrgangsbiere sind handwerklich gebraute Sondersude in streng limitierter Auflage, die in die bekannte 0,75 Liter Sonderflasche abgefüllt und mit Naturkorken verschlossen werden.

Wie viel Prozent Alkohol ist in euren Bockbieren?

Unser August´s Bock hat 7,1 Vol. % und unser Weizenbock ganze 7,5 Vol. %

Sind alle Gold Ochsen Biere und Biermischgetränke vegan?

Ja, unsere Biere und Biermischgetränke sind frei von tierischen Inhaltsstoffen. Unser Etikettenleim ist der ökologischere kaseinhaltige Leim. Synthetische Leime neigen sehr stark zur Schaumentwicklung bei der Entfernung der Etiketten in der Flaschenwaschmaschine. Hier muss dann zusätzlich mit Entschäumern gearbeitet werden. Dies ist für die Umwelt nicht gut. Kaseinleim ist wesentlich umweltfreundlicher.

Spezial: Weihnachtsbier

Wie viel Liter Weihnachtsbier stellt ihr jedes Jahr her?

Wir stellen immer so viel Weihnachtsbier her, dass es genau bis zum 24.12. ausreicht. Da die Nachfrage jedes Jahr sehr hoch ist, sollte man trotzdem schnell sein.

Warum hat das Weihnachtsbier mehr %-vol. als das Original?

Weihnachtsbier ist ein Festbier, welches traditionell mit höherer Stammwürze eingebraut wird. Aus höherer Stammwürze resultiert ein höherer Alkoholgehalt.

Hinter den Kulissen

Was ist eure Lieblingsbiermarke (abgesehen von Gold Ochsen)?

Wir Braumeister mögen sehr gerne handwerklich gut gebraute Biere.

Kann man als Bauwagen gesponsert werden?

Grundsätzlich ja. Wir benötigen eine Anfrage per E-Mail, mit Informationen rund um euch, euren Bauwagen, den Standort, Fotos und woher ihr euer Bier bezieht. Anfragen per Mail an marketing@goldochsen.de.

Fühlt ihr euch durch die Gold Ochsen Brauerei besonders zu Ulm verbunden?

In der Tat, auf jeden Fall! Gold Ochsen ist ein traditionsreiches Unternehmen und kann damit auch (wie die Stadt Ulm) auf eine bedeutende Geschichte zurückblicken, da die Brauerei bereits 1597 gegründet wurde. Meilensteine dieser Geschichte findet ihr hier.

Was empfehlt ihr bei einem Kater?

Hinterher lieber Mineralwasser statt Bier trinken.

Die Arbeit eines Bierbrauers

Wie sieht der Alltag eines Bierbrauers aus? Braut dieser den ganzen Tag Bier oder gibt es noch andere Aufgaben?

Nein, ein Bierbrauer braut nicht nur den ganzen Tag Bier, es entstehen an vielen Punkten andere Aufgaben. Ein großer Anteil der Arbeit eines Brauers ist beispielsweise die Reinigung, da nur ein perfektes hygienisches Umfeld bestes Bier entstehen lässt und eine hohe Qualität sichert.

Worin unterscheiden sich die Brauvorgänge zwischen dem Ulmer Hell und dem Original?

Das Ulmer Hell hat eine leicht reduzierte Stammwürze und eine andere Hopfengabe im Vergleich zum Gold Ochsen Original. Dadurch steigt die Drinkability und somit ist das Ulmer Hell leichter.

Wie viele Flaschen könnt ihr mit eurer Abfüllanlage pro Stunde maximal abfüllen?

Unsere beiden Flaschenabfüllanlagen füllen jeweils max. 40.000 Flaschen pro Stunde ab. Interessant zu wissen: Vor 100 Jahren passierte das noch per Hand oder mit abenteuerlichen Geräten.

Kann ich bei euch eine Ausbildung zum Brauer machen?

Ja auf jeden Fall! Mehr dazu auf unserer Karriereseite.

Dürft ihr Bier bei der Arbeit trinken?

Ein Braumeister muss aus Gründen der Qualitätssicherung immer wieder das Bier im Laufe des Herstellungsprozesses verkosten. Das passiert natürlich nicht im großen Maße, sondern meist nur ein Schluck.

Kann man überhaupt noch ein genüssliches Feierabendbier trinken, wenn man den ganzen Tag Bier gerochen hat? Hat man dann nicht mal die Nase voll?

Das schönste am Arbeitstag ist die Verkostung der abgefüllten Biere zum Feierabend.

Wie reagiert euer Umfeld, wenn man erwähnt, dass man in einer Brauerei arbeitet?

Sehr erfreut, zumal wenn wir von unserem Haustrunk berichten.

Unser Unternehmen im Überblick

0
Mitarbeiter
0
Produktion in hl
0
Familienbesitz
0
Biersorten

Neues aus der Brauerei

0

Start typing and press Enter to search